Der FSV gewinnt in Hesseldorf

1570124981976

Spielbericht:
An einem verregneten Tag der deutschen Einheit konnte der FSV Großenhausen in Hesseldorf mit 2:4 gewinnen und somit drei weitere Punkte einfahren und den dritten Tabellenplatz verteidigen.

Der FSV musste bereits nach 9 Minuten die 1:0 Führung der Hesseldorfer hinnehmen. Aslan Celebi spielte den Ball von der Grundlinie in die Mitte, von wo aus Gromi Batista nur noch einschieben musste.

Auch nach dem Rückschlag dominierte der FSV das Geschehen. Es dauerte allerdings bis zur 30. Minute, als Kevin Rack den Ball sicher ins linke Eck verwandelte.

Nach der Pause entschied sich die Partie durch schnelle Tore von Fabian Eich (59.) und Eugen Müller (61.) zum 1:2 und 1:3. Marcel Schmidt erhöhte in der 69. Spielminute auf 1:4.

Durch einen Konter der Hesseldorfer und dem daraus resultierenden Anschlusstreffer von Gromi Batista (87.) wurde das Spiel noch mal spannend, doch es blieb beim 2:4.

Insgesamt ein verdienter Auswärtserfolg für den FSV Großenhausen. Am Sonntag, den 06.10.2019 geht es weiter gegen die Spielgemeinschaft Sotzbach/Birstein.

Aufstellung des FSV Großenhausen:
Andrei Neag – Jannik Reed, Pascal Schmidt, Dominik Franz – Kevin Rack, Steffen Franz, Eugen Müller, Axel Mehrling, Fabian Eich (78. Reda Banqour) – Enzo Montalto, Marcel Schmidt (70. Alex Schnaider)

Tore:
1:0 Gromi Batista (9.)
1:1 Kevin Rack (30.)
1:2 Fabian Eich (59.)
1:3 Eugen Müller (61.)
1:4 Marcel Schmidt (69.)
2:4 Gromi Batista (87.)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.