FSV holt 1 Punkt gegen Mittelgründau

1570982115359

Spielbericht:
Der FSV Großenhausen und die SKG Mittelgründau trennen sich 1:1.

Die Hausherren erwischten einen Traumstart in die Partie. Nach nur drei Minuten traf Enzo Montalto aus rechter Position mit einem Schuss ins linke untere Eck. Wunderschön anzusehen war hierbei der präzise, hohe Pass von Axel Mehrling.

Die erste Halbzeit verlief weiterhin sehr ausgeglichen. Der FSV hatte mehr Spielanteile, doch die klaren Torchancen blieben aus.

In Halbzeit zwei änderte sich das. Die SKG Mittelgründau kam besser ins Spiel und arbeiteten überwiegend mit langen Bällen. Großenhausen musste nach der Halbzeit taktisch umstellen, da der angeschlagene Marcel Schmidt ausgewechselt werden musste.

Von nun an gab es in der Offensive von Großenhausen weniger Entlastung, was Mittelgründau in die Karten spielte. Eine Riesenchance gab es noch für den FSV. Als Enzo Montalto alleine aufs Tor zulief, versprang der Ball unglücklich und der Torwart konnte klären.

Im Gegenzug konnten die Gäste in der 82. Spielminute durch Oliver Kraus den Ausgleich erzielen. Vorarbeit leistete Karsten Dauth mit einer Kopfballverlängerung nach einem Einwurf von der linken Seite.

Inagesamt war es ein ausgeglichenes Spiel. Der FSV war in der ersten und die SKG in der zweiten Hälfte präsenter.

Aufstellung des FSV Großenhausen:
Felix Häfner – Jannik Reed, Pascal Schmidt, Eugen Müller – Axel Mehrling, Steffen Franz, Fabian Eich, Kevin Rack, Alex Schnaider – Marcel Schmidt (46. Dominik Franz), Enzo Montalto

Tore:
1:0 Enzo Montalto (3.)
1:1 Oliver Kraus (82.)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.